zurück zu Fotogalerien
Seitenanfangg


USA Reise Mai 2009  

 

 
Während dieser erlebnisreichen Reise ntstanden um die 1.000 Aufnahmen
und so manche Vorurteile haben sich in Luft aufgelöst.
Geblieben sind schöne Erinnerungen.
 

 

Abflug von Düsseldorf nach New York mit dem Airbus A 340.
 


Der gute Dodge Caliber brachte uns brav und zuverlässig auf den Highways und Interstates
in 29 Stunden die 3.500 km von New York nach Miami. Und während dieser langen Strecke
kein Drängler, kein Lichthuper, kein Raser.
 

 


Ulrike schenkte mir vor vielen Jahren ein Büchlein “Wolkenkratzer”. Ich wollte selber da sein, nicht nur in Büchern oder im Internet anschauen. Leider war das Wetter an dem Tag
in New York überwiegend trübe.

Und überhaupt das Land mit eigenen Augen sehen.

 Wir nähern uns zu Fuß dem Empire State Building.
 


Wir standen nicht nur davor sondern waren auch drin und ganz oben aus 381 m Höhe der Blick rund um die Stadt.
 

 

 

 

 
In meinem Buch “Brücken” ist die Brooklin Bridge auch abgebildet. Aber meinen Wunsch drüberzulaufen konnte ich mir nicht mehr erfüllen. Den ganzen Tag in New York rumgelatscht. Ich war praktisch zu keinem Schritt mehr fähig.
 

 

 
Dahin fehlte dann leider die Zeit.
 

 
Washington, Virginia Capitol.
 

 Das Weiße Haus.
 

 
Ulrike meint aber hundertpro sind das die Obamas. Möglich, war ja Wochenende.
 

 
Ich war da, hier ist der Beweis!
 


Auf unserer Route:
Die Hotels waren alle tadellos und es gab nichts zu bemängeln.
 

 
Auch im Haus trotz Touristenkategorie zum Wohlfühlen.
 

Hotel 2 800


Philadelphia Pennsylvania. 1787 wurde hier die amerikanische Verfassung beschlossen.
 

 
North Carolina kurzer Ausflug aufs Land.
 


Das Tanken machte uns keine Bange, der Sprit ist vergleichsweise billig.
 


Im “Tante Emma-Laden”
 

 
Beginn der Besichtigung eines Flugzeugträgers Charleston, South Carolina.
Aquarium.
 

 

 

 
Der Adler ist echt und gehört dazu.
 


Silver Springs Park Florida
John und Joe. Dazu gibt’s auch was zu erzählen.
 

 
Im Urwald.
 

 
Girl im Disneyland, Florida. Dazu brauche ich kein Englisch. Ich zeige auf meine Kamera, dann auf sie und knips.
 

 
Raketenabschussrampe (weit weg) und Kommandozentrale Kennedy Space Center.
 

 


Wir betrachteten das Space Shuttle außen und innen.
 


Straßenwerbung in Kissimee (ein Vorort von Miami).
 


Grüße von
 


            Nach oben

                   Mehr Bilder           

 
zurück zu Fotogalerien