E
hemaliges Kloster Mater Salvatoris und Klosterkirche. Nach 88 Jahren gab der Orden der Salvatorianerinnen 2009 seinen Standort Börwang auf. Schon vorher wurde 1993 das Kloster wegen Baufälligkeit abgerissen.
In den Jahren 2000-2001erfolgte der Umbau und die Erweiterung der Kirche.
   

Modell des Klosters im Heimathaus

 

Empore, links darunter der neue Eingangsbereich